Ihr Verlag für Schrift, Wort und Ton

Lapislazuli, Im Zeichen des Omega Band 1

Jo Arnold

Nostradamus Tucker’s Suche nach den magischen Steinen

Ein über 2000 Jahre altes Amulett taucht aus den Untiefen der Zeit wieder auf. Ein Anhänger in Form eines Omegas. Omega, das Zeichen für das Ende … aber das Ende wovon? Ist die Jahrtausende währende Spanne menschlicher Willkür und Gewalt fast vorbei? Oder befindet sich die Welt kurz vor der Katastrophe?

Der exzentrische Multimillionär N.D. Tucker und die schöne Mineralogin Dr. Sandy Rudolphs begeben sich auf die Suche nach sieben geheimnisvollen Energiesteinen. Der Prophezeiung nach müssen diese in dem Omega wiedervereint werden. Die Zeit drängt. Auf ihrer Suche durch halb Europa findet das Paar einen machtvollen Stein nach dem anderen. Und ein Wettlauf gegen einen unbekannten Verfolger beginnt, der mit allen Mitteln versucht, die Vereinigung der Steine zu verhindern. Von einem Land ins nächste gejagt, mit den Wächtern der Steine konfrontiert, versuchen Tucker und Sandy das Rätsel um das Omega zu lösen und werden tiefer und tiefer in die Wirbel der Zeit gezogen. Die Steine beeinflussen und lenken sie. Aber in welche Richtung? Bald schon müssen sie einsehen, dass ihre bisherige Wirklichkeit nie wieder so sein wird wie vorher. Wie sind die Visionen zu deuten, die sie mit jedem neuen Steinfund öfter und öfter heimsuchen?

Die Omega Trilogie besteht aus drei eigenständigen Romanen, die in ihrer Gesamtheit eine aufregende Reise zum universellen Wissen der Menschheit darstellen. Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit verschmelzen in einem Fantasy Feuerwerk aus Krimi, Historien-Roman, Helden-Epos, Science Fiction Story, Familien-Saga und Schauergeschichte.

Der große Reiz der Omega Romane besteht darin, dass es Jo Arnold auf einzigartige Weise gelingt fantastische Begebenheiten in realen Umgebungen anzusiedeln. Man fragt sich ein ums andere Mal, was ist erfunden an ihren Geschichten und was gibt es wirklich?

ISBN Buch 978-3863320003, 552 Seiten, 124 x 192 mm, 16,50€

ISBN E-PUB 978-3-86332-105-5, 1856 kb, 9,99€