Ihr Verlag für Schrift, Wort und Ton

Muuna, die Höhlenmalerin

Name: Muuna, die Höhlenmalerin
Autor: Gudrun Gräbner
ISBN: 978-3-939475-98-9
Hardcover
Größe: 12,4 x 19,2 cm
Seiten: 120
Grafiken: 20

Titel vergriffen, eventuell noch bei der Autorin zu bestellen. Anfragen leite ich gerne weiter

Abenteuer aus dem Leben eines Neandertaler Mädchens

Muuna, das Neandertalermädchen wurde von ihrem Clan ausgesetzt, als man sie
für eine Totgeburt hielt. Eine andere Gruppe von Frühmenschen fand sie
und zog sie auf. Ana, eine Neandertalerfrau ohne eigene Kinder, hat ihren schützenden
Arm um sie gelegt, sie groß gezogen und sie gelehrt, mit Kräutern zu
heilen.

Die meisten Mitglieder dieses Clans mögen Muuna, aber es gibt auch Clan-Mitglieder,
die ihren Argwohn nicht verhehlen können.

Muuna ist neugierig und abenteuerlustig, hat ihre Geheimnisse, sondert sich
gern ab, kommt der eiszeitlichen Tier- und Pflanzenwelt sehr nahe und hat lebensgefährliche
Abenteuer zu bestehen.

Durch einen Zufall entdeckt sie spielerisch ihr Talent zum Malen von Tieren
an Höhlenwände.

Durch ein Unglück wird sie von ihrem Clan getrennt und lebt einige Zeit
bei einem fremden Stamm, entkommt aber, und versucht auf gefährlichen Wegen
wieder zu ihrem Clan zu gelangen.

Beeindruckend ist ihre Erfahrung, welch magische Wirkung die von ihr gemalten
Tiere, Pferde und Bären, an den Höhlenwänden auf Menschen hat.
Wird es ihr gelingen, diese Gabe so einzusetzen, dass sie zum Wohl für
ihren Clan wird?

Wird sie dem Auftrag, diese Kunst an andere weiterzugeben nachgehen?