Ihr Verlag für Schrift, Wort und Ton

Amora – Die verlorene Stadt, Band 2

Kerstin Surra, Katharina Ende
ISBN: 978-3-939475-31-6
Preis: 12,50€
Buch: Hardcover
Größe: 19,2 x 12,4 cm
Seiten: 128
Grafiken: 46 Zeichnungen

Bei Amazon bestellen

Sommerferien!

Susi verbringt diese Wochen bei Ihrer Großmutter. Natürlich hofft sie darauf, wieder einen Ruf ins Feenreich zu erhalten. Zu lange schon, hat sie ihre Freunde, die Fee Jasminia, den Waldmenschen Menhir, den Kobold Krawutz und die anderen nicht mehr gesehen.

Doch statt der ersehnten Freundin taucht Susis Onkel mit seinen beiden Kindern Georg und Georgina bei Susis Großmutter auf. Susi ist wenig entzückt, stellen sich die beiden Kinder doch als altkluge Nervensägen heraus.

Dennoch hat Susi Mitleid mit den Beiden, denn es ist kein Jahr her, dass ihre Mutter während einer Ausgrabung in Südamerika spurlos verschwand. Als Susi erfährt, dass die beiden schon mal im Feenreich gewesen waren, werden Susi die beiden Schlingel immer sympathischer.

Endlich erreicht Susi der ersehnte Ruf aus dem Feenreich. Doch zu ihrem Entsetzen ist es ist ein Hilferuf. Der Weg ins Feenreich ist verschlossen.

Nun müssen Susi, Georg und Georgina zusammen halten, denn haarsträubende Abenteuer warten auf sie, die sie nicht nur in fremde Welten führen. Auch die Zeit spielt ihnen Streiche.

Was ist Jasminia zugestoßen, wer ist der dunkle Herrscher, der seinen Schatten über Mangragora geworfen hat und welches Geheimnis birgt “die verlorene Stadt”?

Mit viel Humor und einer gehörigen Portion Spannung müssen alle rechnen, die dieses Buch lesen.

tharina