Ihr Verlag für Schrift, Wort und Ton

Schlummernde Träume

Christian Mörsch
978-3-939475-51-4
Buch: Hardcover, 12,50€
Amazon

E-Book: EPUB 4,99 €
Kindle-Edition

978-3-86332-207-6
Hörbuch: MP3, 9,99€
Amazon/Audible

Märchen zwischen Traum und Wirklichkeit

Märchen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre.
Einige der Märchen sind auch für Kinder unter 12 Jahren geeignet.

Zwei Brüder besuchen die Welten des Schicksals und des Zufalls. Was sie dort finden, wird ihr Leben verändern.
Das Geheimnis des Lächelns verbirgt sich hinter einer verschlossenen Tür, doch das ist noch nicht das ganze Geheimnis.
Ein Prinz beschließt, das Rätsel von Leben und Tod zu lösen und trifft auf einen Magier, der einen verlockenden Trank zusammengebraut hat.
Ein Lichtlein macht sich auf die Suche nach der Dunkelheit und ein kleines Wort sucht nach seinem Namen …
Diese und andere Märchen führen den Leser in die Welt der Träume, die in den Herzen der Menschen schlummern und darauf warten, geweckt zu werden.

Rezensionen:

“Nachdenklich-heitere Märchen, die menschliche Eigenschaften hinterfragen, Ängste erlauben und zugleich Mut machen.“
Neue-Rhein-Zeitung

„Mit viel Fantasie und noch mehr Wortwitz erzählt.”
Westdeutsche Zeitung

„Große Literatur zeichnet sich nicht durch besondere Kompliziertheit aus, wie viele Kritiker meinen, sondern durch Transparenz, Einfachheit, und – ja ich würde sagen – Liebe.
Wenn es möglich wäre, würde ich alle Märchen am liebsten umarmen. Sie sind so warm, so freundlich und tröstlich, wie besonders gute Freunde. Aber auch geheimnisvoll, klug und weise, nachdenklich und oft auch lustig und fröhlich.
Das Buch wird denen große Freude bringen, die sich anrühren lassen.“
Käthe Jurgowiak (Literaturkritikerin)

„Manch eine Geschichte fesselte mich durch ihre spannende Handlung, andere gefielen mir aufgrund ihres verspielten, leicht-lockeren Charakters, wieder andere aufgrund ihrer ungewöhnlichen Gedankenspiele und tiefgründigen Fragen, und viele verhalfen mir zu einem zufriedenen, ja erleichterten Lächeln … Eine virtuelle Reise in tiefste Tiefen, zu höchsten Höhen, entferntesten Horizonten, Raum- und Wunderländern …
In seinen Märchen verwöhnt der Autor den Leser mit einem breiten Spektrum von Szenen der unterschiedlichsten Welten. Von seinen Märchen gehen angenehm wohlige Wärme, Ruhe und Geborgenheit aus. So werden die Märchen zu zauberhaften Gegenpolen in unserer anonymen, hektischen und von Rivalität geprägten Zeit, die Türen zu längst vergessenen und geheimen Welten öffnen.“
Doris Traufelter (Lehrerin und Kunsttherapeutin)

„Man müsste diese Märchen auf Rezept verordnen!“
Rosi Blickhäuser (Autorin)